Karnevals & Sonntagszug

Session wird unterbrochen

Schweren Herzens müssen wir euch heute leider mitteilen, dass auch die Session 2021/2022 nicht so stattfinden kann, wie wir uns das erhofft hatten. Gemeinsam mit den anderen Rheidter Ortsvereinen haben wir uns dazu entschlossen die laufende Session abzubrechen. Ihr könnt sicher sein, dass wir uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht haben. Somit wird 2022 kein Sonntagszug in Rheidt stattfinden.

Bild Abgesagt 

1.    Am 27. Februar 2022 ist es wieder soweit, endlich heißt es wieder „D’r Zuch kütt“. Auf Grund der Corona-Pandemie ist die Teilnahme am Sonntagszug nur unter Auflagen möglich, die sich aus den aktuellen Corona-Schutzbestimmungen (Stand Oktober 2021) ergeben.

Nach derzeitigem Stand ist eine Teilnahme nur unter folgenden Bedingungen möglich:

-    Personen über 18 Jahre müssen für die Teilnahme einen 2G-Nachweis erbringen. Das heißt sie müssen geimpft oder genesen sein.

-    Personen unter 18 Jahre können mit einem 3Gplus-Nachweis am Zug teilnehmen. Sie müssen also geimpft, genesen oder getestet sein. Als Test wird durch den Veranstalter nur ein PCR-Test akzeptiert.

-    Personen unter 12 Jahren gelten gemäß den Bestimmungen als getestet.

 

Die hier aufgeführten Regelungen zur Teilnahme stellen eine Momentaufnahme dar und basieren auf der im Oktober geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes NRW sowie dem Austausch mit den zuständigen Behörden. Sie können durch Änderungen der Schutzverordnung entsprechend noch angepasst werden.

 

Weitere Informationen könnt Ihr dem Anschreiben der Zugleitung entnehmen. Diese steht auch auch bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung. Erreichen könnt Ihr die Zugleitung mit einer Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Button einfügen mit Link auf: Anschreiben der Zugleitung zu Corona-Regeln